Deutsche Jugendliche und jugendliche Flüchtlinge machen gemeinsam Kurzfilme. So will das Projekt "Mix it" Flüchtlinge in unsere Gesellschaft zu integrieren. Tom Westerholt von Eine Stunde Film war bei der Premiere dabei. 

Die Deutsche Filmakademie, die Peter Ustinov Stiftung und andere Organisationen unterstützen das Projekt "Mix It" schon seit Beginn im März 2016. 2017 hat sich auch die Journalistin Katja Eichinger als Unterstützerin angeschlossen. Bisher war "Mix it" ein reines Berlin-Brandenburg-Projekt. Bald wird es auch in sechs weiteren Bundesländern stattfinden. Das Prinzip: "Mix it" bringt deutsche und und junge Flüchtlinge zusammen, um gemeinsame Kurzfilme zu drehen. Die neuesten Ergebnisse der Zusammenarbeit könnt ihr jetzt auf dem Youtubekanal des Projektes sehen, wir sprechen heute Abend mit Katja Eichinger über das außergewöhnliche Filmprojekt. 

Martina Hill in Eine Stunde Film

Martina Hill ist eine der lustigsten Frauen der Welt, das wissen die meisten schon seit "switch". Mit "Knallerfrauen" und ihren Auftritten in der "heute show" hat sie in den letzten Jahren noch einmal nachgelegt. Ab Donnerstag ist ihre Stimme im Kino zu hören, in "Ich einfach unverbesserlich 3". Heute Abend ist auch sie unser Gast.

"Ihre beste Stunde"

Anna Wollner hat sich auf die Socken gemacht und für uns die beiden Schauspieler Bill Nighy und Gemma Arterton getroffen. Die zwei sind ab Donnerstag gemeinsam in "Ihre beste Stunde" zu sehen, einem Film über eine Regisseurin (Arterton), die sich im zweiten Weltkrieg gegen ihre männlichen Kollegen durchsetzen muss.