Fast jeder der irgendwann einmal eine Beziehung beendet hat, ist irgendwann mal rückfällig geworden. Sex mit dem Ex ist ein Klassiker. Warum man mit dem Ex-Partner wieder ins Bett geht und wie sich das anfühlt - darum geht es in Eine Stunde Liebe.

Eine Sache ist sicher: Der Sex mit dem Ex ist ein emotionales Wagnis. Beide Protagonisten wissen am Anfang meistens nicht, was am Ende dabei rauskommt: Bleibt es bei einmaligem Sex? Wird eine Affäre oder gar ein neuer Beziehungsversuch daraus?

Einfach nur Sex

Das Schöne am Sex mit dem Ex: Beide Beteiligten wissen, was der jeweils andere mag. Außerdem war da ja mal Liebe, Vertrautheit. Und auf einmal ist da pure Körperlichkeit, ohne Verpflichtungen, ohne Mietüberweisungen, ohne lästige Familienbesuche. Das kann sich gut anfühlen. Und: Beide gehen mehr aus sich heraus. Der Druck ist weg, beim anderen einen guten Eindruck zu hinterlassen.