Eigentlich ist es schon schwer genug, eine Person zu finden, die wir lieben. Aber wenn wir dann plötzlich in zwei Menschen verliebt sind, wird es kompliziert. Können wir mit mehreren Menschen gleichzeitig eine Liebesbeziehung führen?

In Eine Stunde Liebe erzählt Anna, wie ein Mann sie monatelang hingehalten hat. Sie wusste, dass er gleichzeitig noch eine andere Frau hatte, entscheiden wollte er sich nicht.

Sabine und Wolff sind seit über 15 Jahren verheiratet und haben Kinder. Sie sagen: "Drei ist keiner zuviel." Darum führen die beiden eine offene Beziehung. Sabine und Wollf lieben mehrere Partner. Über ihre Erfahrungen haben sie ein Buch geschrieben: Drei ist keiner zuviel.

Wie wir in der Liebe Klarheit gewinnen

Ragnar Beer ist Diplompsychologe und Paarfoscher an der Uni Göttingen. Er erklärt, warum wir uns durchaus in zwei Personen gleichzeitig verlieben können und wie wir da Klarheit gewinnen.

In Eine Stunde Liebe haben wir übrigens schon einemal eine Sendung über Polyamorie gemacht.

Mehr Liebe im Netz