Donald Glover ist Childish Gambino, und der Mann ist ein hervorragender Musiker. Jetzt kommt von ihm "Awaken my love", eine Soul-Platte mit Einschlägen aus Gospel, Psychedelic und Electro. In Eine Stunde Musik. Jeden Montag ab 20 Uhr.

Das ist ein klassischer Fall von: zu viel Talent über einem einzigen Menschen ausgeschüttet! Donald Glover alias Childish Gambino ist ein reiner Winner-Typ: witzig, intelligent, gefühlvoll, gut aussehend. Und es geht immer nur bergauf für ihn. "Dramatisches Schreiben" hat er gelernt, sich als Autor für Comedy-Serien bewiesen. Aber warum immer nur zuliefern, wenn man doch auch selber vor der Kamera was reißen könnte? Ok, ist er halt auch noch Schauspieler geworden. Der Marsianer lässt grüßen.

Das ist Soul 2016

Musik war für Donald aber auch schon immer ein Wegbegleiter. Mixtapes und Free Download-Alben hat er eine ganze Weile produziert, bevor es an die Kombination von Ton und Bild ging. Mit seinem Background konnte er direkt einen kompletten Kurzfilm für seine Musik produzieren.

Seitdem liegen drei Alben vor, die alle sehr retro-soulig und zugleich experimentierfreudig klingen. Während andere ab Dezember nur noch Glöckchen- und Streicherpomp-Musik veröffentlichen, kommt Childish Gambino also mit "Awaken my love", einer Soul-Platte mit Einschlägen aus Gospel, Psychedelic und Electro.

​Noch mehr Überraschungen

Außerdem hören wir diesmal rein in neue Songs von: Woods of Birnam, Circa Waves, The Paper Kites, Alex Vargas, The Last Shadow Puppets und Coldcut.