7000 Besucher - mehr Tickets gibt es nicht für das Haldern Pop, das am Wochenende zum 31. Mal in Rees am Niederrhein stattgefunden hat. Vor Ort waren auch Yoko Rahmun, Anke van de Weyer und Manuel Unger aus der DRadio-Wissen-Redaktion.

Die Festivalbesucher lieben das Haldern Pop vor allem für Intimität und Idylle. Es gibt nur 7000 Tickets, das Festival findet zwischen Gestüten, Wiesen und einem See statt. Fast wie Urlaub.

Das Line-Up

Dieses Jahr konnte sich auch das Line-Up mal wieder sehen lassen: Neben alt eingesessenen Größen wie Fink, Conor Oberst oder Patti Smith tummelten sich auch viele sehr interessante Newcomer wie RY X, Nick Mulvey oder Chet Faker auf der Hauptbühne und im Spiegelzelt.

Im See planschen

Die Fans ließen sich von dem Sonne-Wolken-Mix und dem einen oder anderen Regenschauer die Stimmung nicht vermiesen. Im Gegenteil - im angrenzenden Festivalsee wurde wieder viel gebadet. Für viele Haldern Fans längst Tradition.

Sam Smith

Yoko Rahmun und Anke van de Weyer waren dabei und sprechen in Eine Stunde Musik mit Moderator Manuel Unger, der auch vor Ort war, über ihre Eindrücke. Außerdem haben Yoko und Anke Musik und Interviews mitgebracht: Eines der Highlights war der Auftritt des britischen Newcomers Sam Smith. Im Mai ist sein Debütalbum "In The Lonely Hour" erschienen. Auf der Haldern-Bühne verzauberte er mit seiner klaren Falsett-Stimme und ganz eigenen Interpretationen seiner Hits wie "Money On My Mind" oder "Stay With Me". Besonders toll war seine akustische Version von Disclosures "Latch".

Honig

Für den Singer-Songwriter Stefan Honig war dieses Festival-Wochenende ein ganz besonderes. Jahrelang hat er das Haldern Pop als Fan besucht. Vor zwei Jahren konnte er dann im Spiegelzelt sein Haldern-Debüt als Künstler feiern und dieses Jahr stand er sogar auf der Hauptbühne. Dort hat er Songs aus seinem kommenden Album "It’s Not A Hummingbird, It’s Your Father’s Ghost" gespielt.

First Aid Kit

Die schwedischen Schwestern Johanna und Klara von "First Aid Kit" hatten am Samstag ihr erstes eigenes Konzert beim Haldern Pop. Sie spielten dort auch die Single "My Silver Lining" aus ihrem aktuellen Album "Gold". Später am Tag holte sie dann Conor Oberst für seinen Gig auf die Bühne.