Welche neue Serie darf ich nicht verpassen? Wann kommen neue Folgen von meiner Lieblingsserie? Wenn jemand die Antwort kennt, dann ist es Ulrike Klode. Die Journalistin betreibt zwei beliebte Podcasts rund um einen deutschen Volkssport: Das Serien-Gucken!

Auf diesen Boom werden sogar die Produzenten und Schauspieler in Hollywood ganz neidisch: Nicht erst seit dem Erfolg von "House of Cards" sind Serien der Star der Popkultur. Neue Player wie Netflix und Amazon mischen kräftig mit und auch wenn Millennials dem klassischen Fernsehen immer öfter abschwören, so stehen Serien ganz vorne auf der Beliebtheitsskala. 

Neue Sehgewohnheiten, neue Trends

Woher kommt die ständige Suche nach der nächsten großen Serie, die niemand verpassen kann? Die Antwort kommt von Ulrike Klode. Die Journalistin hat sich auf ein besonderes Fachgebiet spezialisiert: Serien! Sie schreibt nicht nur für verschiedene Formate, sondern bringt auch einen eigenen Newsletter heraus und betreibt zwei Podcasts. In den Seriendialogen spricht sie mit Menschen, die beruflich mit Serien zu tun haben. Seit Januar öffnet sie auch regelmäßig "Die Seriensprechstunde", in der Serientipps gegeben werden.

Von ihr lernen wir in dieser Ausgabe nicht nur, was hinter der Serienkultur steckt, sondern auch wie man als Journalist ein Geschäftsmodel aufbauen kann, indem man sich mit seinen Lieblingsthemen beschäftigt.

Nach der Sendung

Unser wöchentliches Medienmagazin gibt es auch als Podcast. Abonniert "Eine Stunde Was mit Medien" hier via iTunes oder RSS. Auch nach der Sendung könnt ihr mit uns direkt und mit unseren Moderatoren Daniel Fiene und Herr Pähler über Twitter kommunizieren. Ein Protokoll der Sendung gibt es auch per Newsletter.