Am Sonntag begeht man in der Hauptstadt zum zweiten Mal den Tag der Clubkultur. Club der Republik mit Mike Litt am Samstag ab 19 Uhr.

Es ist eine Initiative des Berliner Senats und es ist mehr als reine Symbolik. 40 Clubs und Initiativen sind mit einem Preisgeld in Höhe von 10,000 Euro ausgezeichnet worden. Jeweils, versteht sich. Am Sonntag präsentieren die Preisträger im Rahmen eines Showcase-Festivals sich der Öffentlichkeit. Außerdem im Club der Republik: Das Hamburger Duo Adana Twins feiert mit seiner EP „1983“ den kultigen Sound der Achtziger.

GAST-DJs

Unser Resident Dash ist normalerweise ein preisgekrönter Drum‘n‘Bass-DJ. Heute übernimmt der Kopf der Dortmunder Subport-Crew um 20 Uhr die Plattenteller mit von ihm ungewohnten House-Sounds. Um 21 Uhr gibt‘s eine Stunde mit Diamantis. Der Mix des Düsseldorfer Griechen stammt aus der Reihe der örtlichen Eisenwaren Records. Danach haben wir zwei Sets aus der Corona-Reihe United We Stream für euch. Um 22 Uhr hört ihr zunächst den Hallenser Berliner Ron Flatter. Danach, um 23 Uhr, spielt Lueasa aus München die letzte Runde des heutigen Abends.