Der Dresdener Producer schlägt auf seinem neuen Album eine Bücke von Clubtracks zu Popsongs. Club der Republik mit Mike Litt am Samstag ab 19 Uhr.

Tino Piontek ist besser bekannt als Purple Disco Machine. Der Name ist Programm und mit diesem Sound erobert der Produzent aus Dresden aktuell die Popwelt. Sein neues Album, „Exotica“ ist der Titel, hat ihm dabei aus seiner Sicht überhaupt erst die Möglichkeit gegeben, Elektro und Pop zu verbinden. Außerdem im Club der Republik: Kniescheibe kaputt – Nach Paul van Dyks legendärem Bühnensturz hat sich nun Ellen Allien am DJ-Pult verletzt.

GAST-DJs

Die erste Gast-DJ-Runde des heutigen Abends spielt ab 20 Uhr Ana Antonova von der kroatischen Insel Krk. Ihr Set ist ein Beitrag zu der Corona-Initiative United We Stream. Um 21 Uhr begrüßen wir Taleena an den Plattentellern, die Australierin kommt aus Brisbane zu uns in den Club. Um 22 Uhr übernimmt der Wuppertaler C-mon, sein Mix stammt aus der Reihe der Eisenwaren Records aus Düsseldorf. Und um 23 Uhr schließlich spielt Nikola, der in Berlin lebt, aber ebenfalls aus Kroatien stammt, die letzte Runde für heute, ebenfalls mit einem Beitrag zu United We Stream.