Die Stadt Leipzig denkt bereits jetzt an die Zeit danach: Im Club der Republik geht es ab 19 Uhr bei Mike Litt um ein ermutigendes Zeichen mitten in der Pandemie.

Außerdem im Club der Republik: Die britische Zeitung The Guardian portraitiert die Techno-Produzentin und #metoo-Aktivistin Rebekah. Und: DJ Hell mit einer elektromusikalischen Geschichtsstunde.

Das Line-up

Wankelmut aus Berlin ist um 20 Uhr der erste Gast-DJ des heutigen Abends, gefolgt um 21 Uhr von Marco Resmann, ebenfalls aus Berlin und mit einem Set aus der Riehe der Corona-Initiative United We Stream. Um 22 Uhr gehen wir nach Italien. Das Modular Project aus Mailand spielt eine Stunde auf Einladung des Leipziger Riotvan-Labels. Und die letzte Runde ab 23 Uhr übernimmt last but not least Pascal P aus Valkenburg in den Niederlanden vom Kollektiv Atomar Audio.