Über das friedliche Miteinander von Nachtleben und Anwohnern wird diskutiert – aktuell in London, auf Ibiza und in Berlin. Thema ab 19 Uhr im Club der Republik, mit Mike Litt.

Als ersten Gast-DJ hört ihr heute Abend um 20 Uhr Igor Amore aus Dresden mit einem Set für die Initiative Afterhour Sounds. Die 21 Uhr-Stunde übernimmt der Berliner Produzent Sinan Mercenk, der gerade sein neues Album „Individuality“ veröffentlicht hat.

Um 22 Uhr haben wir etwas Besonderes für euch: das Duo The Droids aus Münster. Die beiden Roboter Amin und Max spielen keinen DJ-Mix im ursprünglichen Sinn, sondern sie improvisieren ihre eigene Musik spontan mit Keyboards, Sequencern und Drum Machines. Und um 23 Uhr gibt’s zum Abschluss eine Stunde klassischen Jungle-Sound von Selec, Valli und Perce. Ihr Mix ist ein Liveset von der letzten Dortmunder Subport-Party.