Die Ernährungsprofis unter uns haben gelernt: Pflanzenöle sind gesund, weil sie viele ungesättigte Fettsäuren enthalten. So pauschal kann man das jetzt aber auch nicht mehr sagen, weil es Unterschiede gibt.

Dass tierische Fette - also Butter und Schmalz - nicht soooo gut für die Gesundheit sind, hat sich bei den meisten rumgesprochen. Aber dass Pflanzenfette im Umkehrschluss super sind, kann man jetzt so auch nicht mehr sagen. Forscher aus den USA haben eine alte Studie aus den 70ern neu ausgewertet und herausgefunden, dass diejenigen Versuchsteilnehmer, die viel Maiskeim-Öl zu sich genommen hatten, ein erhöhtes Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko hatten.

Im Maiskeimöl, aber auch im Sonnenblumenöl, sind bis zu 75 Prozent Omega-6-Fettsäuren. Die gelten eher als entzündungsfördernd.
Martin Winkelheide über die Eigenschaften verschiedener Öle

Wer davon über einen langen Zeitraum viel isst, erhöht das Risiko von Gefäßverkalkungen. Natürlich stellen diese Öle aber nur einen Aspekt dar. Folgenschwerer sind Rauchen, Übergewicht und mangelnde Bewegung.

Es gibt aber auch Öle, die positive Eigenschaften haben.

Lein-Öl, Raps- und Wallnuss-Öl enthalten viele Omega-3-Fettsäuren - das sind ungesättigte Fettsäuren - die entzündungshemmend sind.
Martin Winkelheide über die Eigenschaften verschiedener Öle

Das Problem ist, Leinöl zum Beispiel schmeckt super intensiv. Das mögen viele nicht so gerne. Sonneblumen- und Maiskeimöl dagegen schmecken eher neutral, sind deshalb sehr beliebt, sollten aber in kleinen Mengen verzehrt werden. Eine gesunde Alternative ist Olivenöl.

Olivenöl enthält viel Ölsäure, das sind ungesättigte Fettsäuren.
Martin Winkelheide über die Eigenschaften verschiedener Öle

Hier muss man aber wissen, dass Olivenöl, sowie die meisten "guten" Pflanzenöle, hohen Temperaturen nicht Stand halten. Olivenöl ist zum Braten super - bis 180 Grad ist alles gut - zum Frittieren ist es aber eher ungeeignet, weil es dann - genau wie Rapsöl - seine günstigen Eigenschaften verliert.

Schön zu sehen, dass euch das Thema interessiert. Auf unserer Facebookseite hat uns noch dieser ausführliche Kommentar erreicht, den wir euch nicht vorenthalten wollen.