Europäische Union

Ungarn blockiert Sanktionen gegen Patriarch Kyrill

Eigentlich hatten sich die EU-Staaten bereits auf ein neues Sanktionspaket gegen Russland geeinigt. Eigentlich. Denn Ungarn ist jetzt laut EU-Diplomaten doch nicht mehr einverstanden, blockiert das Paket und fordert Änderungen. Konkret geht es um das russisch-orthodoxe Kirchenoberhaupt. Gegen Patriarch Kyrill I. sind Sanktionen geplant und Ungarn möchte offenbar, dass die EU darauf verzichtet.