Konzerte von The Paper Kites und von Trentemøller ab 20 Uhr im Festival.

Ihr bekanntester Song ist „Bloom“, eine Ballade, bei deren wunderschönem akustischem Sound man schnell vergisst, dass The Paper Kites zu fünft und eine vollständige Band sind. Die Australier aus Melbourne zeigen im DRadio-Wissen-Festival ab 20 Uhr, dass sie auch anders können. Es ist ihr Auftritt beim Hamburger Reeperbahnfestival vom vergangenen Herbst.

Danach spielt Trentemøller, der keineswegs nur Elektro-Produzent und DJs ist, sondern mit Band auftritt, durchaus auf Gitarren setzt und auf der Bühne alles von Hand machen lässt. Sein Konzert beim schweizerischen Antigel-Festival hört ihr ab 21 Uhr.