Fußball-EM

Manuel Neuer darf die Regenbogenbinde weiter tragen

Der Torhüter der deutschen Nationalmannschaft darf die Pride-Kapitänsbinde anbehalten. Die Uefa hatte das überprüft. Mit der Entscheidung sitzt die Uefa in einer Zwickmühle, sagt unser Sportreporter Martin Roschitz. Denn die Regenbogenbinde ist ein Zeichen der Solidarität mit der LGBT-Community in Ungarn, die gegen Diskriminierung und neue Gesetze ankämpft. Aber in Ungarn könnte die Finalwoche der EM stattfinden.