Ein eigenes Restaurant, ein eigenes Café - davon träumen viele. Wir sprechen mit Gründerinnen und Gründern, die versucht haben, ihren Gastro-Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Und Erfolg hatten. Oder gescheitert sind.

Theo hat mit einem Kumpel am Münchner Viktualienmarkt einen Kartoffelimbiss eröffnet – und: Die beiden haben damit Erfolg. Nina dagegen ist gescheitert mit ihrer eigenen Restaurant-Kette. Trotzdem bereut sie nicht, den Schritt gegangen zu sein.

Worauf Gründer und Gründerinnen achten sollten

Außerdem im Ab-21-Podcast: Worauf Gründer und Gründerinnen achten sollten. Und wie es sich anfühlt, in wenigen Tagen den eigenen Laden zu eröffnen.

Meldet euch!

Ihr könnt das Team von Ab 21 über WhatsApp erreichen.

Uns interessiert: Was beschäftigt euch? Habt ihr ein Thema, über das wir unbedingt in der Sendung und im Podcast sprechen sollen?

Schickt uns eine Sprachnachricht oder schreibt uns per 0160-91360852.

Wichtig:
Wenn ihr diese Nummer speichert und uns eine Nachricht schickt, akzeptiert ihr unsere Regeln zum Datenschutz und bei WhatsApp die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.

  • Moderation:  Utz Dräger
  • Gesprächspartner:  Theo Lindinger, Co-Gründer des Kartoffel-Imbisses "Caspar-Plautz"
  • Gesprächspartnerin:  Nina Ruemmele, gescheiterte Gastro-Gründerin
  • Gesprächspartner:  Thomas Grigutsch, berät zu Gründung bei der Bergischen Industrie- und Handelskammer
  • Gesprächspartnerin:  Lisa Wäsch, steht kurz vor der Eröffnung ihres eigenen Lunch-Restaurants