Ghanas Müllberge aus Klamotten

Importierte Altkleider schaden Ghanas Wirtschaft und Designern

Hunderte Tonnen Altkleider werden täglich aus Europa, Asien und Nordamerika auf Ghanas Wochenmärkten angeliefert. Die Hälfte davon ist nicht verwertbar und landet auf dem Müll. Die gebrauchte Kleidung, die importiert wird, stellt nicht nur ein Umweltproblem da. Günstige Fast Fashion aus dem Ausland schadet der ghanaischen Textilwirtschaft und den einheimischen Designern.