Nicht bunt, sondern grau ist angesagt: Während Frauen der älteren Generation jedes graue Haar ausreißen, färben sich junge Frauen ihr Mähne grau.

Sara liebt Hairstyling. Mit 14 Jahren hat sie angefangen alle möglichen Farben an ihren Haaren auszuprobieren. Mit der Zeit verblaste die ursprüngliche Haarfarbe immer mehr und seit sechs, sieben Jahren ist Sara grau.

"Männer finden graue Haare komisch."
Sara, Friseurin

Die 21-Jährige erlebt ganz unterschiedliche Reaktionen auf ihre Haarfarbe. Andere junge Frauen wollen am liebsten die gleiche Haarfarbe wie sie, Männer würden eher zurückhaltend reagieren. Sie halten den Anblick einer jungen Frau mit grauen Haaren für zu extrem. Saras Mutter hingegen ist von der Haarfarbe ihrer Tochter ganz begeistert.

Friseurin Sara Vogt trägt schon lange graue Haare - als 21-Jährige.
© DRadio Wissen
Sara während des Interviews bei DRadio Wissen

Allerdings warnt Sara: Nicht jeder Frau steht grau und ab einem gewissen Alter machen die grauen Haare dann doch einfach nur alt. "Man sieht zehn Jahr älter aus", bestätigt Sara die Reaktionen auf ihr aussehen. Die meisten würden sie jedenfalls älter schätzen. Außerdem hinge es auch vom Hauttyp ab, ob die grauen Haare gut aussehen oder nicht.

Mehr #Grannyhair im Netz: