Passend zu Weihnachten verschenkt Shawn the Savage Kid sein neues Mixtape "Aus Prinzip" als kostenlosen Download. Außerdem feiert Green goes Black 20 Jahre "Regulate… G-Funk Era" von Warren G. und der Wu-Tang Clan ist back mit dem Album "A better Tomorrow".

Weihnachten ist nicht mal mehr eine Woche entfernt und der 24-jährige gebürtige Regensburger Rapper Shawn the Savage Kid, mit Wohnsitz in Wien, schenkt Euch sein neues Mixtape Aus Prinzip. Auf diesem beweist er, dass er nicht nur vorrangig Rapper ist, sondern auch ein hervorragender Beat-Produzent, der sich stilistisch vielfältig aufstellt. Acapellas, Song-Samples und Musik stammen unter anderem von Mobb Deep, Flying Lotus, Kollegah, Laing, Mr. Carmack, Future und Kendrick Lamar.

Auf diesem Mixtape haben Shawn The Savage Kid und sein Produzenten-Alter-Ego STSK ihrer Kreativität völlig freien Lauf gelassen. Das Ergebnis sind 15 sehr unterschiedliche Tracks, Remixe, Edits, Mashups und Beats. Zum Titeltrack "Aus Prinzip" ist auch ein Video entstanden, welches Shawn in seinem Wiener Umfeld zeigt.

Aber nicht nur in das neue Mixtape von Shawn the Savage Kid hört Green goes Black ausführlich rein, sondern auch in das 20-Jahre-Jubiläumsalbum "Regulate… G-Funk Era" von Warren G. Ein G-Funk Klassiker, der nun noch mal veröffentlicht wurde. Wie das Album des Halbbruders von Dr.Dre damals klang, hört ihr genau so, wie viele neue Tracks vom neuen Album "A better Tomorrow" vom Wu-Tang Clan. Die Jungs um Raekwon, RZA, GZA, Method Man, Ghostface Killah… haben, so die Meinung vieler Hip Hop Medien, mit dieser Scheibe ihr bestes Album der letzten 14 Jahre veröffentlicht. Man darf also gespannt sein. Außerdem gibt es neue Musik von De la Soul, Nefew, Zion I, Johnny Moto, Rapsody und Tufu und Eloquent.