Die New Yorker MC-Legende Masta Ace und der Rottweiler MC Galv ihre neuen Alben veröffentlicht. Green goes Black hört in beide Scheiben rein und hat Galv zum Interview getroffen.

Mit fast 50 Jahren auf dem Buckel gehört die New Yorker MC Legende Masta Ace zum alten Eisen. Trotzdem veröffentlicht er in den letzten Jahren regelmäßig neue Alben und hat diesmal mit „The Falling Season“ inhaltlich seine High School Jahre verarbeitet. Auf dem Konzeptalbum hat er unter anderem Chuck D. von Public Enemy, A.G. von D.I.T.C. oder auch Your old Droog mit dabei. Vom Sound her ist es, wie es sich für ein gutes Masta Ace Album gehört, der gute alte Golden Era Boom Bap Sound. Da mit Kic Beats nur ein Produzent am Werke war, ist das Soundbild sehr stimmig. Wie die Scheibe klingt, hört ihr in Green goes Black.

Masta Ace live

  • E Rap im Ring Augsburg Kantine Augsburg - 13.5.
  • Instore Gig Berlin hhv - 14.5.
  • Magdeburg Hallenhausen - 21.5.
  • Hamburg Waagenbau - 24.5.

Der Master of the Universe

Der Rottweiler MC Galv hat mit "Of the 3 Moonz“ sein neues Album komplett mit dem Funkverteidiger und Sendemast-Member Pierre Sonality aufgenommen. Die große Spaceparty kommt neben viel HipHop vor allem mit einer ordentlichen Portion Funk daher. Gemeinsam sind die Jungs derzeit auch auf großer Muther Manufaktour 2016 und bespielen zahlreiche Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Neben den neuen Alben von Masta Ace und Galv hört Moderator Jean-Marc mit euch in Green goes Black außerdem in die neuen Scheiben von dude26, A$ap Ferg, Samy Deluxe, AzudemSK, Lord Finesse & De la Soul rein. Neue Songs kommen zudem von Waldo the Funk, BAF, DJ Shadow, Dope est Dope, M-Tri & DJ Leecy T, Ugly Heroes und einigen mehr.