15 Jahre Musikgeschäft liegen bereits hinter Nico Suave. Drei Alben, Hip Hop Touren fürs Goethe-Institut und zahlreiche Konzerte. Jetzt ist er nach acht Jahren Pause zurück und schaut bei Green goes Black mit seinem neuen Album "Unvergesslich" vorbei.

Neues Album, neuer Sound, neues Selbstbewusstsein! Zusammen mit Gästen wie Xavier Naidoo, Samy Deluxe, oder Flo Mega präsentiert Nico Suave mit "Unvergesslich" sein neues Album. Lange war Nico Suave weg, doch sein Comeback fühlt sich ein bisschen wie sein Debüt an.

Von Menden nach Hamburg

In Menden groß geworden verschlägt es den jungen Nico Suave nach Hamburg. Mit 13 schreibt er bereits seine ersten Texte und steht mit 14 zum ersten Mal auf der Bühne. 1998 hört man dann Nico zum ersten Mal auf dem Debütalbum "Gefährliches Halbwissen" von Eins Zwo. Features auf den Alben von Deichkind und DJ Friction folgen. Im April 2001 erscheint dann sein Debütalbum "Suave" mit der bis heute unvergesslichen Single "Vergesslich". Er veröffentlicht noch zwei weitere Alben, doch dann wird es ruhiger um Nico Suave.

Green goes Black wird gemeinsam mit Nico auf die letzten Jahre zurückblicken, auf seinen Toursupport für Xavier Naidoo, seine Beteiligung beim Bundesvision Songcontest 2014, seine vielen Reisen fürs Goethe-Institut und natürlich wird ausführlich in das neue Album "Unvergesslich" reingehört.

Noch mehr Musik

Zudem hat Green goes Black neue Musik von John Robinson & Chief, den Live Beat Tapes, Blumentopf & Texta, Audio 88 & Yassin, Fashawn, The Dirty Sample, Guilty Simpson, Roc Marciano und vielen mehr mit in der Playlist.