Nach längerem Suchen eines Termins, hat sich Retrogott nun für einen zweistündigen Besuch bei Green goes Black eingefunden. Der Kölner Rapper und Produzent blickt nicht nur auf das anstehende "Sonnengott"- Album mit Sonne Ra, sondern hat auch fünf seiner liebsten Rapplatten mit dabei. 

Der Rapper und Produzent Retrogott ist ein gern gesehener Gast bei Green goes Black. Zuletzt war der Kölner im Sommer 2016 mit seinem Partner Hulk Hodn zu Gast. Damals gaben die beiden Neu-HipHop-Urgesteine ihr einziges Interview zum Album "Sezession". Als die Konzerte für das neue Sonnengott-Album geplant wurden, versuchte Green-goes-Black-Moderator Jean-Marc gemeinsam mit Retrogott einen Termin für einen Besuch zu finden. Das war allerdings nicht so leicht. Somit schickte Retrogott einige Interviewantworten, exklusive Songs und Infos zum "Sonnengott"-Projekt mit Sonne Ra per Mail durch.

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren Datenschutzbestimmungen.

Dieses gemeinsame Album mit Sonne Ra aus Erfurt ist nun für November angekündigt worden. Auf diesem haben sich die beiden einige der besten HipHop--Produzenten des Landes eingeladen. Hulk Hodn, Beatvadda, Dexter, FloFilz, Suff Daddy, Dramadigs, dude26, Jay Spaten, DJ Ara, aber auch Retrogott selber hat drei Beats beigesteuert.

Fünf liebste Rapplatten

Die ein oder andere Info zum "Sonnengott"-Album, geschätzte HipHop-Kollegen, Musikvorlieben und Erinnerungen an die Sonnengott-Tour werden bei Retrogotts Besuch Thema sein. Zudem hat er einige seiner liebsten HipHop-Platten mit dabei in die Green goes Black nicht nur reinhört, sondern auch mit Retrogott die Songs musikalisch und thematisch bespricht. 

Weiterhin wird Green goes Black in das neue Album des Kölner Beatbastlers Twit One "Hay Luv" reinhören. Der Freund von Retrogott und Teilhaber von Groove Attack geht mit diesem Instrumentalalbum, dass aber auch vereinzelt Gäste auf den Songs aufzuweisen hat, auf Tour.

Twit One Tour

12/10 Hamburg - Häkken
13/10 Hannover - Cumberlandsche Galerie
14/10 Siegen - Hackermann
20/10 Frankfurt - Silbergold
21/10 Stuttgart - Freund & Kupferstecher
27/10 Erfurt - Retronom
28/10 Augsburg - Bungalow
31/10 Münster - Skaters Palace Cafe
02/11 Luxemburg - De Gudde Wellen
03/11 Bochum - Rotunde

Neben einigen Retrogott Tracks und den Lieblingssongs des Kölner MC, hat Green goes Black auch neue Songs von Hex One, Mr.Muthafuckin eXquire, L`Orange feat. Blu & Elzhi, Slaine & Termanology, Dennis da Menace & Brous One, Ill Bill & Vinnie Paz, Westside Gunn & MF Doom, Apathy & O.C., T9, dude26&eloquent und Reef the Lost Cauze mit in der Playlist.