Retrogott und Hulk Hodn haben mit Sezession ein neues Album rausgebracht. Zum bisher einzigen Interview schauen sie bei Jean-Marc in Green goes Black vorbei.

Freunde der Entourage/Entbs Crew rund um Retrogott und Hulk Hodn haben Anlass zur Freude. Denn die beiden Kölner haben mit "Sezession" ein neues Album rausgebracht. Diesmal allerdings ganz ohne Release-Datum. Das Album gibt es nur während ihrer Tour oder hier und da mal in einem Pop-Up Store zu kaufen. Wieso, weshalb, warum? Das verraten sie im Interview bei Green goes Black.

Außerdem hören beide exklusiv mit Moderator Jean-Marc in "Sezession" rein. Bisher haben der Retrogott und Hulk Hodn nämlich noch kein Interview zu ihrem neuen Album gegeben. Warum? Auch das ist Thema zwischen 21 und 22 Uhr. Dann geht es noch um die "Sezession"-Tour, die zahlreiche Gäste auffährt. Und wir sprechen über Zusammenarbeiten mit Motion Man und Kutmasta Kurt, alte Songs der Jungs, die heutige Haltung zu den älteren Tracks, ihre Anfänge, erste HipHop-Platten, Einflüsse, die deutsche HipHop-Old- und New School, weitere Projekte in 2016 und generell guten Hip Hop.

Mehr neue Alben

Neben dem Besuch von Retrogott und Hulk Hodn, hört Moderator Jean-Marc mit Euch in die neuen Alben von Abroo und Lorenz & Geraet rein und in neue Songs von Beneficence, Figub Brazlevic & MC Rene, Megaloh, Beppo S. & Peter B., Otis Junior & Dr. Dundiff, Open Mike Eagle & Paul White, Samiyam, Kendrick Lamar, Mr. Lif, Jazz Spastiks & Sleep Sinatra, Prezident und Guts.

In der letzten Stunde von Green goes Black bekommt Ihr dann einen Deutschrap-Mix von DJ Rabauke zu hören. In diesem gut 50 Minuten langen Mix hat er viele Classics der deutschen HipHop-Geschichte verbastelt. Derzeit finden ja bundesweit verschiedene Formate von Deutsch-Rap-Partys in den Clubs statt. Egal ob Falk Schacht, Visa Vie und viele andere DJs: Alle pumpen sie einen Abend lang nur deutschen Hip Hop.