Sie haben es getan - die Berliner Funkband The Ruffcats haben gemeinsam mit dem Retrogott aus Köln feinsten Soul und Funk mit deutschem HipHop vereint. Bei Green goes Black ist Bandleader Uwe Breunig zu Gast. Und es gibt den Song "Bittere Pillen" als Weltpremiere zu hören.

The Ruffcats aus Berlin sind bekannt als Backing- und Liveband von Flo Mega und Mic Donet. Ende Januar gehen sie auf Tour und präsentieren die Instrumental-Alben
 "The Essence Vol. 1 - 3" zum ersten Mal live. Acht echte Vollblutmusiker, die von Funk über Soul, bis hin zu HipHop, eine wahnsinnige Energie auf die Bühne bringen.

Bei drei Gigs der Tour wird es zu einer wunderbaren Kooperation kommen.
In Würzburg, Köln und Münster werden The Ruffcats mit dem Kölner MC Retrogott performen. Auf dem Plan steht einiges aus 
dessen umfangreicher Diskographie und erste gemeinsame Songs. Einer dieser Songs feiert in Green goes Black Weltpremiere. Uwe Breunig, Bandleader und Schlagzeuger der Ruffcats, wird bei seinem Besuch alles über die bevorstehenden Konzerte verraten. Außerdem hat er den exklusiven Song "Bittere Pillen" mit dabei. Und nicht nur der Retrogott wird als Rapper die Ruffcats bei den Konzerten unterstützen. Viele weitere Überraschungsgäste sind mit dabei. Beim Konzert in Köln schaut zum Beispiel ein gewisser Samy Deluxe vorbei.

Außerdem hören wir in Green goes Black in einige neue Alben rein: "March on Washington Redux" von Diamond District, "Menkenke aufm Mont Klamott" von den Berliner Pilskills, "Pp = Mc2" von Prinz Pi aka Prinz Porno, "Fire in the Basement" von den Australiern Context & Jimmy Flipshyt und "Soul Power" von Michigans Curtis Harding. Außerdem läuft neue Musik von Curtessy, Separate und Red Pill & Apollo Brown.

The Ruffcats - The Essence Tour 2015



27.01.2015 Nürnberg - Desi

28.01.2015 Würzburg – MS Zufriedenheit (w/ Retrogott)


29.01.2015 Köln - CBE (w/ Retrogott + Special guest)


30.01.2015 Münster – Hot Jazz (w/ Retrogott)


31.01.2015 Hamburg – Kleiner Donner

01.02.2015 Berlin – Auster Club