Achim Wiehle ist staatlich geprüfter Desinfektor - klingt lustig, ist aber so - und bringt Männern in Kursen das Putzen bei. Er lehrt auch: Für eine konfliktfreie Beziehung hilft es Regeln fürs Putzen aufzustellen.

Die Moderatoren von Endlich Samstag sind geteilter Meinung: Nora Hespers findet putzen furchtbar. Thilo Jahn meint, dass es sehr befriedigend sein kann, wenn man die richtige Musik einlegt und hinterher alles blitzt und blankt.

"Zwischen Frauen und Männern gibt es immer mal Reibereien, im Sinne von „wer macht’s denn jetzt richtig“ und am Ende übernimmt die Frau das Kommando."
Achim Wiehle, Staatlich geprüfter Desinfektor

Thilo hofft ein wenig darauf, Nora in Endlich Samstag endlich zum Putzen zu bekehren und fragt den Putzdozenten Achim Wiehle, ob Nora sich auch zu seinen Kursen anmelden kann. In den speziellen Kurs für Männer darf Nora nicht, weil es immer wieder zu Konflikten zwischen Männern und Frauen kommt, wenn sie zusammen in Putzkursen unterrichtet werden.

"​Das ist ja typisch für manche Männer, die mit dem Klolappen in der Küche auftauchen und sich blöd anstellt, um ja nie mehr gefragt zu werden."
Achim Wiehle, Staatlich geprüfter Desinfektor

In Achim Wiehles Kursen gibt es erstmal eine "Einführung in die Putzpsychologie“. Achim empfiehlt Putzwilligen, die Wohnung in Reviere aufzuteilen, damit sich die Putzenden nicht gegenseitig ins Gehege kommen. Aber für ein konfliktfreies Putzen in den eigenen vier Wänden kann man mit dem Partner auch unterschiedliche Putztage festlegen, an denen man sich abwechselt. So bleibt wie Wohnung intakt und die Beziehung auch.