Illegale Pushbacks

Was die Bundesregierung jetzt unternimmt

Eine Gruppe internationaler Journalisten hat die Praxis von illegalen Pushbacks in Griechenland aufgedeckt. Die Berichterstattung beruht auf Zeugenaussagen von Geflüchteten und Polizisten und Satellitenaufnahmen. Diese zeigen das Zurückdrängen von Geflüchteten über die EU-Grenze. Durchgeführt wurden die Pushbacks durch andere Geflüchtete, die von der griechischen Polizei laut eigener Aussage unter Druck gesetzt wurden. Bundesaußenministerin Annalena Baerbock fordert unter anderem eine unabhängige, lückenlose Aufklärung.