Mine und Novaa bildeten das rein weibliche Line-up bei "Auf der Bühne" am 31.03.2019, der ersten Ausgabe unserer Konzertreihe im Jahr 2019.

Novaa spielte als Erste. Dass die Sängerin fast so heißt wie wir, ist ganz klar nicht der Grund, warum wir sie zu "Auf der Bühne" eingeladen haben. Die gebürtige Karlsruherin schreibt einfach wunderschöne Songs mit oftmals nachdenklichen und sehr persönlichen Texten.

Bildergalerie

Elektronisch und reduziert

Novaa macht modernen Elektropop. Am Ende ihres Konzerts zeigte sie allerdings, dass sie auch mit ganz traditionellen musikalischen Mitteln überzeugen kann, und sang ihr letztes Stück begleitet nur durch den Konzertflügel, der zum Inventar des Kammermusiksaals im Deutschlandfunk gehört. 

"Der letzte Song, den wir gespielt haben, 'Alien', das ist der 'zu-Hause-Song', der klebt immer alles zusammen für mich, alles was passiert, wer da ist. Da habe ich immer einen Gänsehautmoment."
Novaa

Mine mit reiner Frauenband

Die quirlige Mine übernahm die zweite Hälfte des Abends und war besonders happy, wieder auf der Bühne stehen zu können. Zuletzt hatte nämlich ein Hörsturz sie außer Gefecht gesetzt, ihr Auftritt bei "Auf der Bühne" war ihr erstes Konzert nach vollständiger Genesung, bei dem sie wieder sorgenfrei Vollgas geben konnte. Man hat es ihr angemerkt.

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren  Datenschutzbestimmungen.

Zweifaches inoffizielles Albumreleasekonzert

Beide Künstlerinnen des Abends veröffentlichen übrigens in wenigen Tagen ein Album, Mine ihre Nummer drei (oder vier oder fünf, je nachdem, wie man rechnet), Novaa gar ihr Debüt. Und so bekamen die knapp 300 Hörer*innen  von Deutschlandfunk Nova, die mitgemacht und Tickets ergattert hatten, viel Musik zu hören, die erst in zwei bis drei Wochen veröffentlicht wird. Sie honorierten das mit zwei Mal Standing Ovations für Mine und für Novaa. 

Für alle, die nicht dabei sein konnten: Am Karfreitag, 19.04.2019, gibt's ab 19 Uhr die Konzerte von Mine und Novaas bei uns im Radio.