Jasin Challah ist Schauspieler, Puppenspieler, Comedian und und und. Vor allem aber ist er Improvisator und hat unterschiedliche Alter Egos über die Jahre hinweg entwickelt.

Eine dieser Figuren ist Kosta Rapadopoulos. Geboren 1945, Deutsch-Grieche, isst gerne Falafel und steht musikalisch auf Harry Belafonte und Mikis Theodorakis - Kosta ist eine Puppe.

Jasin Challah hat selbst syrisch-griechische Wurzeln. Er kann den griechischen Akzent in allen Stärken und regionalen Färbungen - also auch den Deutsch-Griechen aus München oder Köln imitieren. Ziemlich perfekt.

Kosta Rapadopoulos ist eine von verschiedenen Kunstfiguren. Noch eine seiner Identitäten ist Gorgos Kraikos, griechischer Macho und Sänger. Gorgos ist in der Serie "Endlich deutsch" zu sehen, die am 13. und 14. Oktober auf WDR ausgestrahlt wird. Aber auch online zu sehen ist.

Die Serie begleitet Ausländer bei ihrem Einbürgerungskurs und ist eine Mockumentary - eine Mischung aus Dokumentation und Fiktion. Viel Satire zwischen Lachen und Weinen. Mehr zur Serie gibt es auch im Gespräch mit dem Macher Lutz Heineking jr. auf DRadio Wissen.