Beim New Yorker Jim Kavanaugh bleibt die Heizung aus, solange es geht. Viel zu teuer! Und wer versteht schon das System mit dem gleichen Betrag jeden Monat? "Pay what you use", ist sein Vorschlag.

Drei Pullis an, Wollsocken und irgendwann dann Mütze und Schal. Der New Yorker Jim Kavanaugh wehrt sich gegen die hohen Heizkosten in Deutschland, solange er kann. Bei ihm bleibt die Heizung aus. Positiver Nebeneffekt der Kälte: der Kühlschrank wird nahezu überflüssig.

"Wieso muss ich jeden Monat einen festen Betrag zahlen, der dann einmal im Jahr angepasst wird?"
New Yorker Jim Kavanaugh

In Amerika kosten Heizöl und -gas einfach weniger. Warum das anderswo so teuer ist? Keine Ahnung! Noch unverständlicher für den New Yorker ist der Sinn hinter einem festen Monatsbetrag. Man heizt doch gar nicht im Sommer?! In New York läuft das so: You pay what you use. Ist doch eigentlich ganz einfach.