Der New Yorker Jim Kavanaugh hat im Big Apple so ziemlich jede verrückte Wohnsituation erlebt. Der deutsche Mieterschutzbund wäre ihm da sehr willkommen gewesen.

Let me tell you about my rental history in NYC. In meiner ersten eigenen Wohnung hat meine Mitbewohnerin Crack verkauft. Also bin ich schnell wieder ausgezogen. Meine nächste Wohnung war eine Kellerwohnung. Alles war gut, bis es anfing zu regnen. So stark, dass die Wohnung überflutet wurde und die Feuerwehr kommen musste. Und was haben sie entdeckt? In der Garage der Wohnung haben zehn illegale Immigranten aus China gewohnt. I had no idea they could all fit in there. So time to move again.

Kellerlöcher und Messie-Nachbarn

Meine nächste Wohnung war richtig gut ABER: Unter mir hat ein Messy gewohnt der 35 Katzen hatte. Das ganze Apartment building stank like cat piss!!!! Ich wollte sofort aus meinem Mietvertrag raus, und musste dafür gegen den Messy vor Gericht aussagen.

Und dann, dann bin ich nach Deutschland gezogen, und ihr habt einen Verein der Mietern hilft. Der Mieterschutzbund. What? Für 100 Euro im Jahr helfen sie den Mietern bei Problemen? Das ist fucking unglaublich!!! I should have just moved here ten years ago!