Der US-amerikanisch-kanadische Sänger Justin Tokimitsu Nozuka weiß mit seinen 25 Jahren schon ganz genau, was er will - und was nicht. Sein erstes Album "Holly" erschien 2006 bei einem kleinen Indie-Musiklabel, weil er einen Vertrag mit Universal Records abgelehnt hatte. Zu seiner Entscheidung gegen einen einflussreichen Produzenten steht Justin noch heute.

"There's a lot more freedom, I can try many things - I much prefer doing it this way than having a producer."
Justin Nozuka bei DRadio Wissen

Justin produziert seine Songs sehr minimalistisch. Sein Lied "Right By You" hat er vor zwei Jahren sogar teilweise in einem Hotelzimmer in Deutschland aufgenommen. "The most important thing is to create something you feel good about", sagt Justin Nozuka. Deswegen sind ihm auch Konzerte mit Kontakt zum Publikum lieber als viele Klicks auf Youtube - obwohl ihn Videos wie "After Tonight" bekannt gemacht haben.