Nachts, im kuscheligen Stroh, kommen sich Männchen und Weibchen näher. Das weiß Beke Marquard. Sie betreibt eine Kamelfarm. Wer mal eine andere Gangart als Pferd oder Pony ausprobieren möchte, schließt sich ihrer Karawane durch die Lüneburger Heide an.

Gemeinsam mit ihrem Mann und Kindern betreibt Beke Marquard ihre Kamelfarm bei Hiddingen. Vor 23 Jahren kauften sich die Marquards ihr erstes Kamel.

"Entstanden ist das ganze aus dem Jugendtraum meines Mannes, der hat als Kinder immer gesagt: "Ich will ein Kamel haben."
Beke Marquard, Kamelzüchterin

Offiziell dürfen keine Kamele in die Europäischen Union importiert werden. Also lag nahe, selbst in die Kamelzucht einzusteigen. Auf ihrer Farm leben derzeit 44 Kamele - darunter Dromedare, Trampeltiere und Tulus. Tulus sind eine Züchtung aus dem einhöckrigen Dromedar und dem zweihöckrigen Trampeltier. Beke schätzt die Tiere, die mit einem einzigen, etwas kleineren Höcker, größer, schneller und kräftiger sind als die reinrassigen Kamele. Tulus würden sich besonders gut als Arbeits- und Nutztier eignen.

"Man muss sich das bei uns so ein bisschen vorstellen wie auf dem Bauernhof, nur dass da keine Kühe im Stall stehen, sondern Kamele."
Beke Marquard, Kamelzüchterin

Außer Kamele haben die Marquards noch viele andere Tiere. Morgens versorgt Beke als erstes die Tiere, füllt Wasser und Heu auf, kontrolliert, ob alle noch gesund sind und widmet sich dann der Zucht.

"Die Kamele sind recht diskret dabei, die tun das nur nachts, einfach nett im kuschligen Stroh, würde ich sagen. Wir setzten uns aber nicht in den Stall und kontrollieren das. Wir gehen einfach davon aus, dass es klappt."
Beke Marquard, Kamelzüchterin

Zu 99 Prozent klappt das dann auch mit der Befruchtung, meist lässt Beke das Ergebnis aber mit einem Bluttest noch mal bestätigen. Für die Kamele interessieren sich Privatleute, die sie hauptsächlich als Reittiere kaufen, aber auch Zoos und Tierparks sind Kunden bei Beke. Auf ihrer Farm biete Beke Kamelreiten an oder vermietet die Tiere. Ein besonderer Event ist der Ritt durch die Lüneburger Heide als Karawane.

Ein Besuch auf der Kamelfarm der Marquards:

  • Kamelfarm Marquard | Die Homepage der Farm mit Infos und Bilder zur Farm und den Kamelen