Schon Tipps für das Bundesliga-Wochenende auf Kicktipp abgegeben? 2,5 Millionen Tipper organisieren sich regelmäßig auf der Internet-Plattform.

Kicktipp.de ist seit 1995 online und ermöglicht jedem Tipper, individuelle Tippspiele kostenlos einzurichten. Janning Vygen hat vor 20 Jahren Kicktipp aufgesetzt. Damals studierte er noch und wollte für seine Freunde eine Tippgemeinschacht einrichten. Heute zählt Kicktipp zu den beliebtesten Webseiten in Deutschland. Während der Fifa WM 2014 besuchten 113,1 Millionen Tipper die Seite. Damit zählt Kicktipp zu den größten Tippspiel-Portale im Netz. In Spitzenzeiten verzeichnet die Seite 10.000 Aufrufe pro Sekunde.

"Es ist so, dass viele Spiele nur mit einem Tor Unterschied ausgehen, deswegen ist es sinnvoll ein 1:0 oder 2:1 zu tippen."
Janning Vygen, Gründer von Kicktipp.de

Janning tippt selbst für sein Leben gern. Seine persönliche Tipp-Statistik ist auf Kicktipp einzusehen. Wer so leidenschaftlich gerne tippt, hat auch einen Lieblingsverein: Janning ist Fan von Fortuna Düsseldorf. Selbst schätzt sich Janning allerdings als einen gar nicht so guten Tipper ein, denn oft würde er mit seinem Tipp daneben liegen.

"Am Ende ist es auch eine Glückssache, ob man richtig liegt oder nicht."
Janning Vygen, Gründer von Kicktipp.de

Nach all den Jahren Erfahrung mit Tippgemeinschaften kann Janning ganz klar zwei Typen unterscheiden: den strategischen Tipper und den Bauch-Tipper. Diese zwei Typen hätten aber nichts mit dem Geschlecht zu tun: Frauen würden genauso gut tippen wie Männer, sagt Janning. Auch wenn es einige Tipper gäbe, die die ganze Sache sehr ernst nehmen würden, stehe doch der Spaß am Tippen im Vordergrund.

Mehr über Kicktipp.de: