In keinem Lebensabschnitt ändern sich die typischen Charakterzüge der Lebensjahre so oft wie von Geburt bis Ende der Pubertät. Ein akustischer Streifzug.

Direkt nach der Geburt beginnt - na klar - das Geschrei. Den Höhepunkt erreicht das im Alter von etwa vier. Danach können Kinder ihre Wut unter Kontrolle halten.

Mit Eineinhalb, sagt uns eine Ernährungsberaterin, können Kinder Wurst essen. Auch Currywurst - theoretisch. Zu oft sollten Kleinkinder die allerdings nicht essen.

Das Instrument ist ein Klassiker, wenn es um die Frage geht, was Kinder möglichst früh lernen sollen. Doch nicht alles geht: Für die Gitarre zum Beispiel müssen bestimmte motorische Fingerfertigkeiten vorhanden sein.

Knutschen ab zehn

Der Familien- und Sexualtherapeut erklärt: Küssen ist heute ab zehn Jahren normal, auch mit Zunge. Und der erste Freund oder die Freundin ab 14/15? Kein Problem. Allerdings müssten Eltern in dieser Phase oft lernen, ihren Kindern Vertrauen zu schenken - und das richtige Maß an Freiraum. Wenn das klappt, könne die Pubertät sogar dazu führen, dass das Eltern-Kind-Verhältnis gestärkt wird.