Minikredite für Menschen, die von der Bank kein Geld bekommen würden - klingt nach einer guten Sache. Dabei verlangen aber die digitalen Geldverleiher Wucherzinsen wie ihre Vorgänger vor Tausend Jahren.

Banken in Deutschland fragen die Schufa, bevor sie jemandem einen Kredit erteilen. Wer laut Schufa nicht kreditwürdig ist, bekommt von der Bank auch kein Geld. Die Schufa sammelt von rund drei Viertel aller Deutschen Daten zu ihrer Person, Zahlungsverhalten, Konten, Kreditkarten und vieles mehr. Das Start-up Kreditech prüft die Bonität seiner Kreditnehmer ganz anders: Sie werten deren Facebook-Account aus, analysieren Bewertungen bei Ebay oder Amazon. Wer Kreditech den Zugang zu seinen Netzprofilen gewährt, kann dann auch mit einem relativ kurzfristigen Minikredit rechnen, der bis zu einigen hundert Euro hoch sein kann.

Sozial-mediale Bonitätsprüfung

Mit dieser sozial-medialen Bonitätsprüfung will das Unternehmen langfristig zu einer Art "Welt-Schufa" werden, schreibt Zeit Online. Überprüft wird beispielsweise, ob die Person tatsächlich existiert, welche Fotos sie veröffentlicht, von welchem Computer der Kreditantrag gestellt wird, erklärt DRadio-Wissen-Autor Andreas Noll.

"Mehrere tausend Variablen aus dem Netz bewertet die Software der Datenanalysten und entscheidet dann angeblich sekundenschnell - Kredit ja oder nein. Die Auszahlung folgt dann noch am gleichen Tag."
Andreas Noll, DRadio-Wissen-Autor

Für Länder, in denen eine Institution wie die Schufa nicht existiert, könnte diese Datenanalyse zu dem Bonitätsprüfungssystem werden. Das Hamburger Kreditech bietet deshalb seine Dienste vor allem Menschen in Russland, Mexiko, Tschechien, Polen und Kasachstan an - nicht aber in Deutschland. Kreditnehmer sind vor allem Menschen, die von keiner Bank Geld geliehen bekommen. Für die Kredite verlang das Unternehmen aber auch gesalzene Zinsen. Damit sichert es sich gegen das Risiko ab, dass Kredite nicht zurück bezahlt werden. In Russland ist das fast jeder zweite, sagt Andreas Noll.

"Aufs Jahr hochgerechnet kommen da schon mal mehr als 1000 Prozent Zinsen zusammen. In der Praxis sieht das so aus: Ich leihe mir für zwei Wochen 100 Euro und zahle dann 130 Euro zurück."
Andreas Noll, DRadio-Wissen-Autor

Die Kapitalmarktberaterin Martina Bahl bloggt auf bahlconsult.com über diese sogenannten Fintechs - Unternehmen, die Finanzdienstleistung und Finanztechnologie zu neuen Geschäftsmodellen verknüpfen. Ihr Urteil über Kreditech fällt ernüchternd aus: "Umgangssprachlichen würde man sie wahrscheinlich als Kredithaie bezeichnen."

"Geldverleiher mit Wucherzinsen gibt es bereits seit Jahrtausenden auf der ganzen Welt. Hier ist es die digitale Variante eines ganz alten Geschäftes."
Martina Bahl, Kapitalmarktberaterin

Trotz der Wucherzinsen haben mehrere Hunderttausende Kreditnehmer den Service von Kreditech in Anspruch genommen, sagt Andreas Noll. Investoren scheinen sich viel von dem Geschäftsmodell zu versprechen. Laut Handelsblatt hat der US-Finanzinvestor Victory Park Capital 200 Millionen Dollar in das Unternehmen gesteckt.