Kreditwürdigkeit

Die Schufa macht ihr Scoring etwas transparenter

Egal ob wir eine Wohnung mieten oder einen Handyvertrag abschließen wollen – meist wird eine Schufa-Bonitätsauskunft gefordert, um unsere Kreditwürdigkeit zu prüfen. Die Schufa bildet dafür aus verschiedenen Daten einen Score. Wenn es schlecht läuft, verhindert diese Bewertung, dass wir eine Wohnung oder einen Kredit bekommen. Aus welchen Daten dieser Score gebildet wird, galt lange als Geschäftsgeheimnis. Jetzt erklärt das Unternehmen auf seiner Webseite etwas genauer, wie der Score zustande kommt.