Auch zehn Jahr später ist diese eine Liebe für Laura noch nicht endgültig vorbei. Bei Leonie-Rachel Soyel hat eine recht frische Trennung ziemlich tiefe Spuren hinterlassen. Sie vermisst nicht den Mann, sie vermisst ihr altes Ich.

Ein Jahrzehnt ist vergangen. Laura (Name geändert) hat diese eine Liebe noch nicht hinter sich gelassen. Sie war mit diesem Mann nie zusammen, aber die beiden waren sich emotional sehr nah. Er sei zu diesem Zeitpunkt nicht glücklich in seiner Beziehung gewesen, sagt Laura. Und er war Vater eines Kindes.

Die heute 31-Jährige sagt: "Die Familie war für mich nahezu perfekt." Er habe gedacht, es gebe die Möglichkeit eines genehmigten Seitensprungs oder sogar einer offenen Beziehung." Es war ganz klar emotionaler Betrug", sagt Laura. Sie hätte sich eine offene Beziehung gut vorstellen können.

"Meine Sichtweise auf Beziehungen hat sich verändert. Die Beziehung, die gerade geendet ist, war eine offene Beziehung."
Laura

Seine Partnerin, die erneut schwanger war, hat den Chatverlauf von Laura und dem Mann entdeckt, Diese Frau hat Laura dann verboten, Kontakt mit ihm zu haben. "Es war gleich ein riesiger Verlust", so bewertet Laura das heute.

Botschaft an ihr 21-Jähriges Ego

Diese Frau hat Laura geschrieben, dass sie alles tun würde, um ihre Familie zu beschützen. Im Rückblick würde sie ihrem 21-Jährigen Ich sagen: "Gefühle sind nichts, wofür man sich schlecht fühlen sollte" und "Du solltest für das einstehen, was du auch möchtest."

Die Spuren von damals spürt sie bis heute, sagt sie. Laura hat gerade wieder eine Beziehung beendet – freundschaftlich.

"Wir verstehen uns immer noch total gut. Das damals war in einem sehr strengen, engen Setting. Da ist es vorprogrammiert, dass die Gefühle viel krasser sind."
Laura, über das Ende ihrer jüngsten Beziehung

Unter der letzten Trennung hat sie lange gelitten. Das war im September 2021. Leonie-Rachel Soyel sagt heute, dass sie fast zehn Monate gebraucht hat, um diesen Liebeskummer halbwegs abzuschütteln. Allgemein trennt sie sich – verglichen mit früher – heute weniger leicht. Leonie-Rachel hostet den Podcast "Couchgeflüster". Da spricht sie mit der Journalistin Sinah Edhofer über One-Night-Stands, Sex, Liebe, Datinggewohnheiten und Unsicherheit in Beziehungen.

Selbstzweifel nach der Trennung

Leonie-Rachel fragt: "Wieso war ich glücklich und er nicht?" Heute möchte sie ihre eigene Unbeschwertheit zurück, ihren Ex-Partner partout nicht. Leonie Rachel sagt: "Ich vermisse die Person, die ich war. Eine gewisse Schwere ist in mir geblieben."

Das Ende ihrer letzten Beziehung hat sie allerdings auch kalt erwischt, findet Leonie-Rachel und sagt: "Ich wusste nicht, dass das Beziehungsende naht." Diese Trennung war dann auch Thema in ihrer Therapie und allgemein auch im Gespräch mit Freundinnen.

Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren  Datenschutzbestimmungen.

Sie hat versucht die Tipps, die sie in ihrem Buch anderen gegeben hat, selbst zu befolgen und gemerkt: Es tut trotzdem scheißweh. Sie hat Alkohol vermieden, Yoga gemacht, den Liebeskummer in Phasen unterteilt und eine Hassliste geführt. Da hat sie die Kleinigkeiten aufgeschrieben, die sie genervt haben.

"Ich konnte nicht sehr viel machen, außer mich stark damit zu beschäftigen."
Leonie-Rachel Soyel, über ihre Trennung 2021 verbunden mit verschiedenen Lockdowns in Österreich

Eigentlich sei sie wieder relativ gut drauf. Geholfen haben ihr das Lockdown-Ende in Österreich, ihr liebevoller Freundeskreis und ihre Community.

Meldet euch!

Ihr könnt das Team von Ab 21 über WhatsApp erreichen.

Uns interessiert: Was beschäftigt euch? Habt ihr ein Thema, über das wir unbedingt in der Sendung und im Podcast sprechen sollen?

Schickt uns eine Sprachnachricht oder schreibt uns per 0160-91360852.

Wichtig:
Wenn ihr diese Nummer speichert und uns eine Nachricht schickt, akzeptiert ihr unsere Regeln zum Datenschutz und bei WhatsApp die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.

  • Moderator:  Dominik Schottner
  • Gesprächspartnerin:  Laura, eine Liebe vor zehn Jahren hat sie geprägt. Sie heißt eigentlich anders. Ihr Name ist der Redaktion bekannt.
  • Gesprächspartnerin:  Leonie-Rachel Soyel, litt lange unter ihrer letzten Trennung, hostet "Couchgeflüster"
  • Gesprächspartnerin:  Michèle Loetzner, Journalistin und Autorin