Es klingt wie ein Scherz: Ein Handy mit dem man nur telefonieren kann. Das Light Phone ist ein sogenanntes DumbPhone: Kein Chatten, kein Mailen, kein Appen. Die Macher wollen uns vor unseren Smartphones retten und sammeln derzeit Geld bei Kickstarter.

"Die Erfinder Joe Hollier und Kaiwei Tang wollen, dass alles wieder genau so ist wie früher. Als Telefone noch Telefone waren."
Martina Schulte, DRadio-Wissen-Netzautorin

Wir leben in einer verrückten Welt. Mit unseren Smartphones surfen, chatten, smsen, mailen und appen wir, was das Zeug hält. Im Restaurant, im Bett, auf dem Klo. Interessanterweise sind trotzdem viele von uns genervt und gestresst durch ihre ständigen digitalen Begleiter, ihre kaum mehr wegzudenkenden Kommunikatoren. Ihr Dauereinsatz erzeugt bei manch einem die Aufmerksamkeitsspanne eines Vierjährigen.

Naht jetzt die Rettung?

Mit dem Light Phone kann man: Telefonieren. Die Macher wollen uns vor unseren Smartphones retten. Um es auf den Markt zu bringen, sammeln sie derzeit unser Geld auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter.com ein. Die Erfinder wollen 200.000 Euro einsammeln. Die Chancen stehen nicht schlecht: Gerade steht der Zähler bei knapp 93.000 Dollar. Und die Kampagne läuft noch 39 Tage.

Und wie sieht es aus?

Es ist sehr minimalistisch designed, matt weiß, wiegt rund 39 Gramm und kommt im Scheckkartenformat daher. Das Besondere ist, dass es - wie der Name schon sagt - leuchten kann. Im Prinzip ist das Ligthphone ein aufgepimptes Prepaid-GSM-Handy mit Sim-Karte und genau einer App: damit könnt ihr das Minimalismus-Handy mit dem Smartphone koppeln.

Angekoppelt ans Smartphone

Die Idee ist, dass man Anrufe, die auf dem Smartphone eingehen, auf dem Light Phone annehmen kannst. Die Anrufe werden sozusagen ans Light Phone weitergeleitet. Man könnte sein Smartphone also zuhause lassen, unterwegs nur wichtige Anrufe entgegennehmen und keine Zeit mit anderen Dingen verlieren.

Enttäuschung...

"Gizmag findet das Light Phone widersinnig: Einerseits sei es ein Anti-Smartphone, andererseits brauche man ein Smartphone dafür."
Martina Schulte, DRadio Wissen Netzautorin

...und Begeisterung

"Das ist schön, elegant, praktisch und hält 20 Tage mit einer Stromladung aus."
Techblog Engadget

Es gibt allerdings einen entscheidenden Nachteil: Das Light Phone ist ganz schön teuer. Wenn es auf den Markt kommt, soll es 100 Dollar kosten.