• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google

Colleen kriegt ihr Leben nicht so richtig auf die Reihe. Was sie gut kann: posten. Über Jim, einen Social-Media-Star, wird sie selbst berühmt. Natasha Staggs Roman "Erhebungen" erzählt davon, wie sich zwei in der Netzwelt verlieren.

Colleen ist Anfang 20. Ihr Bachelorstudium hat sie zwar abgeschlossen, findet aber nur einen schlecht bezahlten Job in einem Marktforschungsunternehmen. Während sie Umfragen fingiert und Teilnehmer manipuliert, träumt sie von der großen Karriere als Social-Media-Star – und von Jim, der schon einer ist. Sie weiß alles über ihn, zumindest alles, was sie über ihn im Netz finden kann. Sie fängt an, seine Beiträge zu kommentieren. Und plötzlich reagiert er.

"Sie sei nicht besser als die anderen. Sie sei nur die, die ihm am besten gefällt, schreibt er. Und Colleen ist verloren."
Lydia Herms, Deutschlandfunk-Nova-Rezensentin

Colleens Followerzahlen beginnen zu steigen. Eine Community rund um das Netzpärchen beginnt zu entstehen, die beide mit Likes, Posts und Kommentaren voll mit Neid und Begeisterung begleitet. Colleen findet es toll – immer mehr Likes.

Social Media kills Real Life

Colleen beschließt, Jim kennenzulernen und zieht nach Los Angeles. Dort dauert es drei Wochen, bis sie ihren Star im Real Life trifft. In der Zwischenzeit verliert sie sich mehr und mehr in künstlichen Welten. Dann ist es so weit: Zusammentreffen mit Jim. 

"Es ist so merkwürdig. Sie kennt Jim, und er kennt sie. Und trotzdem sind sie sich fremd. Im echten Leben sind sie andere Menschen."
Lydia Herms, Deutschlandfunk-Nova-Rezensentin

Mit jedem Foto und jedem Post wird das Influencer-Paar mehr verehrt. Doch Colleen kommen langsam Zweifel. Jim ist ein Arschloch. Und was kommt nach ihrem Social-Media-Trip?

"Er machte Bilder von mir, und ich machte Bilder von ihm, und wir dekorierten das ganze Internet mit unserer Zuneigung füreinander."
Zitat aus "Erhebungen" von Natasha Stagg (Seite 70)

Zweifel sind gut, Taten sind besser. Was Colleen tut oder was nicht, das könnt ihr lesen: "Erhebungen" (Originaltitel: "Surveys") von Natasha Stagg, aus dem US-amerikanischen Englisch ins Deutsche übersetzt von Georg Felix Harsch, erschienen bei Edition Nautilus im September 2018, 192 Seiten.