Das neue DRadioWissen ist da - das Medienmagazin "Was mit Medien" bleibt. Daniel Fiene und Herr Pähler begrüßen euch jeden Donnerstag ab 20 Uhr zu Eine Stunde Was mit Medien. Aber wie macht man eigentlich so einen kompletten Radio-Relaunch? Das fragen die zwei den DRadioWissen-Chef Ralf Müller-Schmid.

Im letzten Jahr hat die TV-Serie House of Cards für Furore gesorgt. Kein TV-Sender, sondern der Streamingdienst Netflix hat die Serie in Auftrag gegeben. Statt jede Woche eine Folge zu senden, gab es auf einen Schlag die komplette Staffel zu sehen. Am Wochenende ist die zweite Staffel bei Netflix erschienen - die Abrufzahlen sind enorm. Martin Weigert von Netzwertig glaubt, dass Netflix in Kürze in eine Liga mit Google und Apple aufsteigt. Was das für Medienhäuser bedeutet, erklärt er uns.

Freischreiber übernehmen Werbekampagne der "Zeit"

Freischreiber, ein Verband freier Journalisten, haben die Werbekampagne der Zeitung "Die Zeit" gekapert, und um eigene Spots ergänzt. In "Freischreiber für die Zeit" wollen sie auf die schlechten Arbeitsbedingungen bei der Zeit aufmerksam machen. Freischreiber Vorstand Benno Stieber erklärt uns, worin die bestehen.

Facebook kauft WhatsApp - und was nun?

Facebook hat vergangene Nacht den Kauf von WhatsApp bekannt gegeben. Daniel und Herr Pähler schauen auf die heutige Berichterstattung und trennen Fakten vom Hype.

Übrigens: "Was mit Medien" gibt es weiter als Podcast. Abonniert "Eine Stunde Was mit Medien" hier via iTunes oder RSS.