USA

Aktivistin ruft zum Löschen von Menstruationsapps auf

Viele Apps sind als Datensauger bekannt - auch Menstruationsapps. In den USA ruft die Aktivistin und Anwältin Elizabeth McLaughlin deswegen dazu auf, sie zu löschen. Der Grund: Die mögliche Aufhebung des Rechts auf Abtreibung. Einige Bundesstaaten planen, auch Abtreibungen über ihre Grenzen hinaus unter Strafe zu stellen. Die Standortdaten von den Menstruationsapps könnten dafür genutzt werden, nachzuvollziehen, ob Betroffene in einen Bundesstaat ausgewichen sind, wo Abtreibungen legal sind.