Unplugged bei DRadio Wissen: Mine alias Jasmin Stocker. Gemeinsam mit ihrem Omnichord ist sie eine echte Showband. Die Singer-Songwriterin stellt außerdem ihr neues Album vor.

Mine ist 26 und heißt eigentlich Jasmin Stocker. Sie kommt aus Mainz und hat an der Pop-Akademie in Mannheim studiert. Sie selbst sieht ihre Musik zwischen deutschem Folk, elektronischer Musik und Einflüssen aus dem HipHop. "Aber ich will mich da nicht eingrenzen", sagt die Singer-Songwriterin.

Ihr Song "Ziehst du mit" beschreibt einen gefühlsmäßigen Schwebezustand zwischen zwei Menschen - und einer von beiden will Klarheit. Eine wahre Geschichte, erzählt Mine. Ihre Texte seien autobiografisch. Oder sie lasse sich von Geschichten inspirieren, die sie hört. "Das muss schon irgendwo passiert sein", sagt Mine.

"Meine Songs erzählen von wahren Geschichten. Vieles ist autobiografisch"
Mine alias Jasmin Stocker

Da ihre Songs Geschichten aus ihrem Leben sind, sei es für sie auch krass auf der Bühne zu stehen. Das sei wie aus dem Tagebuch vorzulesen, sagt Mine. Aber sich Geschichten einfach so aus den Fingern saugen, das will sie nicht.