Ein neuer Suchalgorithmus sorgt künftig dafür, dass Google Websites mit Responsive Design bevorzugt anzeigt. Seiten, die nicht optimiert sind, werden herabgestuft.

Angekündigt wurde es bereits im Februar - nun setzt Google ab Dienstag (21.04.2015) sein neues Suchprinzip um: Seiten, die für Smartphones oder Tablets optimiert sind, werden ab diesem Zeitpunkt bevorzugt im Suchergebnis angezeigt. Was im Umkehrschluss bedeutet: Alle Internetseiten ohne Mobil-Optimierung landen in der Trefferquote der weltgrößten Suchmaschine weiter unten. Und das ist das Mobilegeddon, das manche Websitebetreiber befürchten.

Optimierte Seiten landen vorne

Google will mit diesem Schritt auf die veränderten Nutzungsbedingungen der User eingehen. Schließlich sind immer mehr Menschen von unterwegs aus online - immer weniger von zuhause aus am PC. Als modern und anwenderfreundlich gelten bei Google Seiten, über die man gut mit dem Finger navigieren kann oder deren Schriftgröße sich auf kleinere Bildschirme anpasst.

"Außerdem will Google auch Seiten schlechter bewerten, die auf Flash setzen, weil das einige mobile Geräte nicht gut darstellen können."
Jakob Vogel, DRadio-Wissen-Nachrichten

Die Umstellung könnte viele Seiten von Universitäten betreffen sowie große und kleine Unternehmen, die ihren Netzauftritt noch nicht optimiert haben. Und auch Seiten der EU werden künftig wohl nicht mehr so weit oben in den Suchergebnissen auftauchen, meint Nachrichtenredakteur Jakob Vogel: "Viele Seiten der EU sind mobil, gelinde gesagt, völlig ungenießbar."

Voraussichtlich gilt das neue Prinzip nur für Anfragen von mobilen Geräten aus. Indirekt könnte das mittelfristig aber auch einen Einfluss auf alle Ergebnisse haben - wenn über kurz oder lang die optimierten Seiten eher angeklickt werden, also insgesamt relevanter werden. Das hätte dann einen Einfluss auf alle Suchergebnisse.

Wer übrigens wissen möchte, ob seine Seite aus Googles Sicht optimiert ist, kann das auf dieser von Google eingerichteten Seite testen.

Mehr Suchmaschinenoptimierung im Netz