• Abonnieren
  • Spotify
  • iTunes
  • Google

Jana Heinisch liebt es, zu grillen – und zwar so sehr, dass aus einem schlechten Tag ein guter werden kann, wenn sie ein Stück Fleisch auf den Grillrost schmeißt. Denn für das Model ist Grillen mehr als nur Essen: Es ist eine Lebenseinstellung.

Am ersten warmen Tag des Jahres, also im Februar, hat Jana Heinisch direkt ihren Grill angeschmissen und Würstchen, die sie noch in ihrem Gefrierfach gefunden hat, gebraten. "Irgendwie war’s total schön. Mit einem Bierchen, und dann ging’s ab", erinnert sich das Model.

"Ich habe dieses Jahr im Februar angegrillt."
Jana über ihre Liebe zum Grillen

Schon in Janas Kindheit hat ihre Familie das Grillen zelebriert, erzählt die Influencerin: "Den ersten Grill, den wir in der Familie hatten, hat mein Opa selber aus einer Waschmaschinentrommel gebaut." Sie hätten sogar ein eigenes Rezept für Grillsoße, "was auch gut gehütet wird."

Als sie ausgezogen ist, kaufte sie sich direkt einen eigenen Grill. "Es ist schon so, dass Grillen einen hohen Stellenwert hat", sagt Jana. Sogar ihr Nachbar wisse Bescheid: Als das Model mal einen schlechten Tag hatte, hat er ihr hochwertiges Wagyu-Hackfleisch gekauft, aus dem sie dann Burger gemacht hat.

Grillen macht Janas Tag besser

Grillen ist für Jana immer eine große Freude: "Einfach abends nach einem stressigen Tag ein Bier aufzumachen, den Gasgrill anzuschmeißen und da einfach ein schönes Stück Fleisch draufzutun", erzählt sie begeistert. "Das ist kulinarisch gesehen das Höchste der Gefühle."

Neben dem Grillgut muss für Jana auch ein Baguette und Salat dabei sein, damit das Essen gelungen ist. Sie achtet auf hohe Qualität. "Es ist aber nicht immer Fleisch, es gibt auch viele gute vegane Alternativen", betont die Influencerin.

"Grillen ist für mich Lebensfreude."
Model Jana Heinisch

Janas persönlicher Grill-Tipp: "Wenn man mit Gegensätzen spielt – süß und salzig und scharf – dann kommt meistens etwas ziemlich Geiles bei raus." Das seien zum Beispiel karamellisierte Zwiebeln zum Fleisch, oder zur scharfen Knoblauchsoße noch Honig dazuzumischen.

Das Model mag es zwar auch, alleine zu grillen: "Ich finde, das ist auch etwas, was man für sich alleine zelebrieren kann." Aber am liebsten tut sie es mit vielen Menschen, als Gastgeberin. "Ich habe zu Hause einen großen, tollen Vollholz-Esstisch, der praktisch direkt an der Tür zum Balkon steht", erzählt Jana. Wenn Corona vorbei ist, möchte sie ein Grillfest mit ihrer Instagram-Community feiern.