Ihr wollt einen schönen Abend mit eurem Freund, eurer Partnerin - was auch immer - verbringen. Und es darf auch intim werden. Welche Musik passt dann? Wir wissen, was gar nicht geht.

Die Birmingham Symphony Hall hat mehr als 2000 Briten gefragt, was sie hören, wenn sie mit jemandem ins Bett wollen. Die Umfrage macht klar: Musicals gehen gar nicht. Die landen bei den Paaren, die im Schlafzimmer Musik hören, ganz weit hinten auf der Liste.

Weltmusik nein, R'n'B ja

Weit abgeschlagen ist aber auch Folk und Country sowie Weltmusik. Auch die stehen für nur wenig Stimmung im Schlafzimmer. Aber was hören denn dann Paare überhaupt? Chart-Musik kommt zum Beispiel gut an: alles aus den jeweils aktuellen Top 40. Das gilt für 12 Prozent der Paare. Auf Platz eins steht laut Umfrage R'n'B. Für 16 Prozent der Paare ist das die beste Musik fürs Schlafzimmer.

Aber natürlich gibt es nicht nur unterschiedliche Vorlieben für die richtige Musik. Manche hören einfach auch gar keine Musik während romantischer Momente.

Immerhin: Generell 43 Prozent der Befragten hören gerne Musik, wenn sie mit jemandem ins Bett gehen. Bei den 18- bis 24-Jährigen sind das viel mehr - nämlich 60 Prozent. Bei den über 55-Jährigen nur 38 Prozent. Und es gibt noch einen großen Unterschied: Von den Verheirateten drücken nur 38 Prozent auf Play, bei den Unverheirateten sind es 62 Prozent.