Es gibt diese Schauspieler, die durch eine einzige Rolle weltberühmt geworden sind und wahrscheinlich für den Rest ihres Lebens davon zehren werden. Neil Patrick Harris ist so ein Schauspieler. Heute Abend ist er zu Gast bei Eine Stunde Film.

Gut, genau genommen war die Rolle von Frauenheld Barney Stinson in der Sitcom "How I Met Your Mother" schon Harris´ zweite erfolgreiche Serienrolle. Von 1989 bis 1993 war er bereits das jugendliche Arzt-Wunderkind Doogie Howser in der gleichnamigen Serie, die ebenfalls erfolgreich lief. Gegen die neun Jahre als Barney war diese Rolle aber allenfalls ein Serien-Sprungbrett. Mittlerweile ist aber auch "HIMYM" Geschichte, und was macht Neil Patrick Harris? Er kommt mit Serie Nummer drei um die Ecke, dieses Mal auch als Produzent, in "Lemony Snicket‘s A Series Of Unfortunate Events" auf Netflix.

Griesgrämiger Graf Olaf

Seit Kurzem könnt ihr die Serie über den Streaming-Dienst abrufen, eine erste Staffel mit acht Folgen, die die ersten vier Original-Bücher der Reihe umspannt. Neil Patrick Harris als griesgrämiger Graf Olaf, einer Multi-Rolle mit viel Maske und Prothesen im Gesicht kaum zu erkennen. Er wird als Vormund dreier vermögender Waisenkinder eingesetzt, deren Reichtum er sich erschleichen will. Die Bücher sind in den USA megaerfolgreich, bei uns eher weniger bekannt. Die Serie wirkt optisch wie im Hirn von Wes Anderson ersponnen (der damit aber nichts zu tun hat). Bunt, sehr fantasiereich, ironisch-sarkastisch erzählt. Wir gucken in die Serie rein und sprechen mit Neil über Graf Olaf - und natürlich auch über Barney Stinson und wie es dem jetzt eigentlich so geht.

 Olivier Assayas , Kristen Stewart und Lars Eidinger
© Imago | Italy Photo Press,

Kristen Stewart und Lars Eidinger haben eins gemeinsam: Sie haben mit "Die Wolken von Sils Maria" und "Personal Shopper" gleich zwei Filme in Folge unter Regisseur Olivier Assayas gedreht. Letzterer startet diese Woche in den Kinos, Kristen spielt darin ironischerweise schon wieder (wie bereits in "Sils Maria") eine junge Assistentin eines international gefeierten Weltstars, der dieses Mal allerdings von Nora von Waldstätten gespielt wird. Für den muss sie Botengänge erledigen und Dienstmädchen für all die Dinge sein, für die sich der Star wegen seiner Popularität nicht in der Öffentlichkeit zeigen will, und verliert sich völlig in dieser Aufgabe. Auch Kristen Stewart und Nora von Waldstätten haben wir zu ihren sehr unterschiedlichen Rollen im Film getroffen.