Nicht einmal zwei Jahre ist es her, dass Gold Roger das Rapding ernsthaft in Betracht zog. Vom Gewinner des Splash MOT Battleturniers, über einen Splash Festival Auftritt, hin zu einer Tour mit Veedel Kaztro und Johnny Rakete, ist nun sein Mixtape Räuberleiter erschienen. Mit diesem schaut Gold Roger heute Abend bei Green goes Black vorbei.

Anfang letzten Jahres tauchte ein MC aus dem Nichts auf und gewann das vom Splash Mag ausgerichtete Moment of Truth-Rap Turnier. Obwohl Gold Roger mit Battlerap nichts am Hut hat und auch sonst seinen ganz eigenen Stil pflegt.

Begonnen hat die Gold Roger Story vor gut 20 Jahren in Dortmund. Doch bevor Goldie Rap entdeckt, wird er Ärztefan, entdeckt Terrorgruppe, White Stripes und Skaten für sich. Später wurde hier und da im Kreise der Freunde mal gerappt, aber erst als Gold Roger 2010 Kendrick Lamar's Free Download Mixtape "Overly Dedicated" und Ab-Soul's "Longterm 2" hört macht es Klick: 2Zum ersten Mal wusste ich, wie ich gern rappen würde."

Doch erst 2013 beim "Beat BBQ" in Köln, fasst er den Entschluss es ernsthaft mit dem Rapding zu probieren und erste Tracks aufzunehmen. Zwei Jahre später erscheinen jetzt über Melting Pot Music seine ersten 15 offiziellen Songs. "Räuberleiter" heißt das Mixtape. Im feinsten Storytellerstyle verpackt Gold Roger seine sehr unterhaltsamen und privaten Geschichten auf musikalische und warme Beats von Suff Daddy, den Dramadigs, Yourz, Cap Kendricks, Afromaniac, Bluestaeb, Enaka, Spexo, Robot Orchestra, Avantgarde und Abzug. Wie das Ganze klingt und entstanden ist, welche Musik der Dortmunder selber feiert, warum ihm persönliche Texte so wichtig sind, all dass verrät Gold Roger bei seinem Besuch bei Green goes Black.

400

Zudem gibt es neue Musik von Clear Soul Forces, Georgia Anne Muldrow, REMI, T9 (Torky Tork & Doz9), Sylabill Spill, Sido, A$ap Rocky und vielen Weiteren.

Hier könnt ihr übrigens das neue Mixtape von Kendrick Lamar downloaden.