Wir werfen einen Blick über unsere eigenen Landesgrenzen und wollen wissen, was in Österreich abgeht. Wie rechts sind unsere Nachbarn von rechts unten? Sind Pressefreiheit und Demokratie dort wirklich in Gefahr? In diesem Ab-21-Podcast klären wir, was junge Menschen in Österreich über die politische Situation im Land denken und wie sie versuchen, sie zu lenken.

Anna Svec ist Organisatorin der Donnerstag-Demos in Wien. Sie geht seit Oktober jede Woche gegen die aktuelle rechtskonservative Regierung auf die Straße. Uns erklärt sie, warum. Laura Sachslehner ist bei den Donnerstag-Demos nicht dabei. Sie ist Generalsekretärin der jungen ÖVP (JVP). Deren Mutterpartei, die konservative Österreichische Volkspartei (ÖVP), regiert zusammen mit der rechtspopulistischen FPÖ. Laura findet, die Koalition funktioniert gut. Den wissenschaftlichen Blick darauf liefert uns die Politologin Judith Götz. Sie sieht die Koalition von ÖVP und FPÖ ziemlich kritisch. Und dann sprechen wir noch mit der Rapperin Yasmin Hafedh aka "YASMO" über die Rolle von Politik in Musik und Kunst und natürlich über Jan Böhmermann – denn mit seinem Österreich-Bashing ist er schließlich mitschuldig daran, dass Deutschland gerade rüber nach rechts unten guckt.

Meldet euch!

Ihr könnt das Team von Ab 21 über WhatsApp erreichen.

Uns interessiert: Was beschäftigt euch? Habt ihr ein Thema, über das wir unbedingt in der Sendung und im Podcast sprechen sollen?

Schickt uns eine Sprachnachricht oder schreibt uns per 0160-91360852.

Wichtig:
Wenn ihr diese Nummer speichert und uns eine Nachricht schickt, akzeptiert ihr unsere Regeln zum Datenschutz und bei WhatsApp die Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.

  • Ab 21
  • Moderator:  Dominik Schottner
  • Gesprächspartnerin:  Anna Svec, Organisatorin der Donnerstagsdemos in Wien
  • Gesprächspartnerin:  Laura Sachslehner, Generalsekretärin der JVP
  • Gesprächspartnerin:  Judith Götz, Politikwissenschaftlerin an der Uni Wien
  • Gesprächspartnerin:  Yasmin "YASMO" Hafedh, Rapperin & Autorin aus Wien