Özlem Demirel ist Spitzenkandidatin Der Linken für die Europawahl. Deutschlandfunk Nova-Moderatorin Rahel Klein hat sie am 2. Mai in einem Berliner Späti getroffen.

Das ganze Interview könnt ihr unten und auf unserem YouTube-Kanal sehen. Außerdem gibt es das Gespräch hier auf der Seite zu hören oder im Ab 21 Podcast.

Grafik zur Europawahl
Externer Inhalt

Hier geht es zu einem externen Inhalt eines Anbieters wie Twitter, Facebook, Instagram o.ä. Wenn Ihr diesen Inhalt ladet, werden personenbezogene Daten an diese Plattform und eventuell weitere Dritte übertragen. Mehr Informationen findet Ihr in unseren  Datenschutzbestimmungen.

Es ist ein Thema, das gerade heiß diskutiert wird –Wohnungsenteignungen, ja oder nein? Bei großen Konzernen mit Tausenden Wohneinheiten müsse man die Eigentumsfrage stellen, sagt Özlem Demirel (Die Linke). Die Oma um die Ecke mit eigenem Haus wolle man aber natürlich nicht enteignen.

Wie viel Geld eine Marxistin für Pommes ausgibt

Özlem Demirel ist Spitzenkandidatin der Linken für die Europawahl. Bei unserem "Ich würde nie…"-Interview am Späti in Berlin hat sie Deutschlandfunk-Nova-Moderatorin Rahel Klein außerdem erklärt, wieso sie die Diskussion über Abschiebungen falsch findet, wie die EU nach Ansicht der Linken reformiert werden muss, und ob sie als selbsterklärte Marxistin acht Euro für eine Portion belgische Pommes ausgeben würde.