Extra Natives Olivenöl aus Italien wird 2015 Mangelware sein: Die Olivenfruchtfliege hat den italienischen Bauern die Ernte vermiest.

Wer 2015 Olivenöl kaufen will, sollte sich das Etikett auf der Flasche genau ansehen. Olivenöl-Experte Efthimios Christakis sagt, dass sauberes Olivenöl aus Italien in Supermärkten schwer zu bekommen sein wird. Bioolivenöl oder hochwertiges Manufakturolivenöl aus Italien wird es 2015 nicht geben.

"Dieses Jahr ist ein sehr kritisches Jahr für die Mittelmeerzone, wo sich die Hauptproduzenten für Olivenöl befinden."
Efthimios Christakis, Olivenöl-Experte

Schuld ist die Olivenfruchtfliege. Durch den sehr milden Winter und den darauffolgenden kühlen und verregneten Sommer fand die Olivenfruchtfliege ideale Fortpflanzungsbedingungen vor. Das Biest durchsticht die Haut der Oliven und legt ihre Eier in der Frucht ab. In der Olive wachsen dann die Larven heran. Die befallenen Olivenfrüchte fallen frühzeitig vom Baum. Das Öl aus derart geschädigten Oliven würde nicht schmecken. Zusätzlich haben Bakterien in bestimmten Regionen Italiens Olivenbäume befallen.

Fiese Fliege, Trockenheit und Bakterien

Die Fliege lässt sich mit Insektiziden bekämpfen. Der Nachteil: Rückstände im Olivenöl. Ein No-Go für Biobauern oder Olivenölmanufakturen. Sie haben die Ernte in Italien komplett abgeschrieben. Und in Spanien hat extreme Trockenheit ebenfalls zu einem Ernteausfall im Olivenanbau geführt. Schätzungen zufolge sind mehr als 50 Prozent der jährlichen Olivenernte im Mittelmeerraum verloren, sagt Efthimios Christakis.

"Schöne Aromen, frische Öle, es wird sehr interessante sein, welche Olivenölen aus Griechenland ab Januar auf dem Markt verfügbar sein werden."
Efthimios Christakis, Olivenöl-Experte

Dagegen haben die griechischen Olivenölproduzenten dieses Jahr Glück: Nachdem sie 2013 eine schlechte Olivenernte eingefahren haben, werden sie 2015 einen guten Olivenöljahrgang auf den Markt bringen. Efthimios Christakis rät, Olivenöl immer aus der aktuellen Produktion zu kaufen, denn anders als bei Wein wird das Olivenöl durch die Lagerung nicht besser, sondern verliert wichtige Inhalts- und Geschmackstoffe.

Mehr zur Missernte im Netz: