Wie können Musiker heute Geld verdienen? Diese Frage stellt sich die Berliner Band Peer nicht. Sie hat die Produktionskosten ihres Albums wieder drin. Ihr Leben finanzieren sie durch Nicht-Musik-Jobs.

Die Berliner Band Peer verdient mit ihrer Musik kein Geld. Und doch hat sie für sich einen Weg gefunden, ein ganzes Album zu produzieren. Per Crowdfunding haben sie die Produktion finanziert. Die Peer-Fans haben 6000 Euro gespendet.

Dieser Betrag ist nicht sehr viel für ein ganzes Album. Peer hat gespart, wo es ging. So wurden die Lieder im Proberaum, nicht in einem Studio aufgenommen.

Erstmal Familie

Daniel von Fromberg, der Gitarrist von Peer, arbeitet im Vollzeit-Job als Online-Redakteur bei der SPD. Damit verdient er seinen Lebensunterhalt. Als Musiker würde er auch mehr wagen und versuchen, bekannter und erfolgreicher zu werden. Doch innerhalb der Band gibt es auch andere Meinungen. Manche haben Familie und wollen nichts riskieren.